Verstellbare Matrizen mit Einlaufwellen

Vorteile

  • variabel einstellbare V-Öffnungsweiten
    • V =    25 – 125 mm
    • V =    65 – 185 mm
    • V =  120 – 300 mm
    • V =  150 – 400 mm
  • V-Öffnungsweiten schnell und einfach durch Austausch der Einstellleisten verändern
  • geringe Rüstzeit durch weniger Matrizenwechsel
  • schmale Bauweise
  • für Materialien mit hoher Zugfestigkeit geeignet
  • durch mitdrehende und gehärtete Einlaufwellen (ca. 60 HRC):
    • abdruckarmes Biegen
    • geringe Presskraft erforderlich
      (bis zu 30% weniger)
    • hohe Standzeiten
  • geringe Wartungskosten durch einzeln austauschbare Bauteile
  • mittels Matrizenhalter direkt auf UKB-System A/B/C/L einsetzbar
  • kostenlose Probekantung – mit Ihren Musterblechen in Ihrem oder unserem Haus